Stück für Stück für Stück

So, ein neuer Kupplungsnehmerzylinder ist besorgt. Für nur 45 Euro. Motorradfahren ist ja auch eine ganz nette Art der Fortbewegung.

So, der Wagen ist in die Werkstatt gerollt. Der Einbau des Zylinders kostet mindestens dasselbe nochmal. Autoschieben ist keine nette Art der Fortbewegung.

Ich glaube, den Rest des Tages gucke ich mir dieses Video an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.