Die unendliche Geschichte (Forts.)

Ich hasse es, wenn Tage so anfangen. Beziehungsweise Wochen so aufhören.

Tür auf, reinsetzen, vorglühen, Kupplung treten… und das Pedal bleibt einfach unten. Kein Druck mehr.

Gut, es hat sich angekündigt. Seit etwa zwei Wochen zeigte das flackernde Licht der Feststellbremsleuchte an, dass der hintere Bremsflüssigkeitskreislauf irgendwo undicht ist. Jetzt ist wohl der Kupplungsnehmerzylinder am Getriebe endgültig hinüber. Ist bei der letzten Getriebetransplantation reingekommen und war möglicherweise (wahrscheinlich sogar, wenn ich’s mir überlege) ein Gebrauchtteil.

Trotzdem muss ich sowas nicht haben. Nee, gar nicht.

Manchmal glaube ich, die Kiste geht schneller kaputt, als ich sie reparieren kann.

Kleiner Trost: Das schnuckelige Janis-Joplin-Video, das Carinaka gerade im Forum gepostet hat:

Eine etwas angerockte Version. Und das Bildmaterial ist mit süßen Sechziger-Jahre-Werbeausschnitten und TV-Schnipseln garniert.

Weitere Meldungen:

Peugeot kündigt zur nächsten IAA eine 308-Studie mit Diesel-Hybrid an, meldet Auto Motor Sport.

Ich wundere mich nur, warum es so lange gedauert hat, bis ein Hersteller auf die Idee gekommen ist. Das jahrelange Gerede, ein sparsamer Turbodiesel sei eine Alternative zum Hybrid-Benziner, ist doch Unsinn – ein Hybridantrieb an einem Dieselmotor ist doch erst recht sinnvoll.

Eckdaten: 109-PS-Turbodiesel-Direkteinspritzer mit 1,6 Liter Hubraum und 260 Newtonmetern, dazu ein 22-PS-Elektromotor mit weiteren 130 Newtonmetern, Wagengewicht 1,5 Tonnen (man vergleiche das mit einem W123), Verbrauch 3,4 Liter.

Das klingt schon beeindruckend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.