Rettung

Wenn das mit den Spritpreisen – siehe unten – so weitergeht, bleibt nur noch die Flucht. Wie das aussehen könnte, zeigt dieser Werbespot.

Allerdings nur mit Ersatzflüssigkeit fahrzeugen und nicht den Wagen, die tatsächlich dereinst in die Ewigkeit einfahren werden (vgl. den Spruch oben rechts in der Navigation auf dieser Seite).
Plastik statt Chrom in der Arche, ja, so stellt sich Mercedes- Daimler-Benz die Zukunft vor, uuuuh-uuuh-uuuuh.

Eine Antwort auf „Rettung“

  1. Pein-sam.

    Nun, witzig wäre wenn die Arche keinen Diesel für den Antrieb hat und das arme Pinguin Paar nun als Galeerensklaven dafür sorgen müssen, dass Noah Licht hat, um überhaupt einen Plan zu entwickeln.

    Die beiden Mercedes wirken fehl am Platz. Wie immer öfter, wenn es um das Überleben geht. Aber andererseits, eine gute Lobby Arbeit ist nötig, um diese doch so begehrten Plätze zu bekommen. Und da war Mercedes schon immer gut drin.

    Nix für ungut.

    Früher war die finale Antwort auf jede Frage im Konfirmanden Unterricht auch immer: Jesus Christus. Warum nicht auch bei der Benz Werbung. Neu ist das noch lange nicht. Geschweige denn witzig. Vielleicht nur wie immer – gut gemacht. Und mehr auch nicht.

    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.