Oh Golden Seventies

„Franz Mersdonk und Günther Willers. Und Ihre Maschinen. 320 PS. Sie fahren Terminfracht in aller Herren Länder. Auf sie ist Verlass…“

(Netter Kommentar unter dem Video: „Geile Serie, am besten ist die Ansage im Vorspann… „Auf sie ist verlass“ andauernt sind die Trucks geklaut, oder die beiden sind im Bau oder lassen sich verarschen…“)

Ach ja, damals. Das waren noch Zeiten. Hier noch ein dazu passender Artikel auf einestages.de über die CB-Funk-Kultur aus den Siebzigern: „Als die Antennen qualmten„.
Wer Durst hatte, trank ein „Modulations-Wässerchen“ oder ein Bier aus der „Braunschen Röhre“, wer müde war, ging auf seine „zwei Meter“. Zuweilen verdrückte sich einer auf die „45 cm oval“. Und ging ein Gespräch zu Ende, wünschte man sich, gemäß altem Funker-Kode, „55“ (viel Erfolg) und sendete „73“ (alles Gute) – oder aber, geheimnisvoller, „64 plus/minus 9“, was aufs selbe herauskommt.

Geheimsprache, was? ROFL.

[Und Dank an boert für den Auf-Achse-Link. Hier mehr zur Sendung.]

[Update am 2. Mai 2013: Video-Link aktualisiert.]

Eine Antwort auf „Oh Golden Seventies“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.