Erstes Bielefelder Coupétreffen

Kleines, improvisiertes Treffen mit Christian 280CE im „Augustus“ Ecke August-Bebel- und Heinrichstraße. Beim Coupévergleich schneidet sein Zustand-2+-Fahrzeug deutlich besser ab.

treffen010mu

Wir drehen ein paar Runden um den Block und laden noch die Fahrer eines zypressengrünen (?) Coupés in der Paulusstraße und den einer weißen Limousine in der August-Bebel ein. Der Coupéfahrer meldet sich sogar später mal bei mir per SMS.

treffen2

treffen3

Beim nächsten Treffen der beiden Wagen zwei Jahre später in Wiesbaden hat der Moorbraune vom Zustand her doch ein wenig aufgeholt…

2 Antworten auf „Erstes Bielefelder Coupétreffen“

  1. Ach ja… tempus fugit. Da hattest du noch deine Barockfelgen drauf, ich noch den Radlaufchrom dran, und: Wir beiden wohnten noch in „Bielefeld“ 😉 Schön, diese Bilder mal wieder zu sehen…

    Viele Grüße nach Aachen
    Christian

    1. Dein Wagen dürfte ja der einzige nördlich der Alpen sein, der die Chromleisten tatsächlich nur aus optischen Gründen drauf hatte, und nicht, um wuchernden Lochfraß zu verdecken.

      Aber stimmt schon: Wie schnell die Zeit vergeht… hach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.