Die kleinen Dinge (2)

Wenn noch jemand Zweifel hatte, dass pflanzenölgetriebene Diesel-Mercedes mit der Natur im Einklang stehen – dieser freundliche kleine Besucher hier beweist es:

Grashuepfer_1846Mehr frisches Grün ins Auto!

Im Hintergrund erkennbar ist übrigens die neue Rücklaufleitung an der vierten Einspritzdüse, die wir hiermit aufs herzlichste neu an Bord begrüßen dürfen.

Ruecklauf_1851Mit einem T-Stück in die Leitung zur ersten Düse (links) eingebaut, soll sie künftig Sauereien wie neulich beim TÜV verhindern (siehe den Eintrag vom 26. Juli und davor).

Dass es an der vierten Düse öfter mal sifft, liegt am höheren Druck, den Pflanzenöl auf den werksmäßigen Blindstopfen auf der Düse ausübt. Durch die neue zweite Leitung kann der von der Einspritzpumpe zuviel geförderte Kraftstoff leichter wieder zurückfließen.

Und wieder ist die Immerwährende To-Do-Liste um einen Eintrag kürzer und die Immerwachsende Done-Liste um einen länger geworden.

2 Antworten auf „Die kleinen Dinge (2)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.