Schwanenkaffee

10. September (289.843 km): In Oldenburg beim Famila-Center eine echt gute Wäsche (mit Felgen) für 7,50 Euro bekommen. Mit blitzeblankem Benz meine Großmutter durch die Stadt gefahren und im „Schwan“ am Stau Kaffee getrunken.

Hin- und Rückfahrt als Vollgasorgie. Interessant: Im fünften Gang kommt der Wagen laut Tacho auf 163 (das sind echte 149/150) Stundenkilometer. Im vierten Gang ebenfalls noch auf 160! Das zeigt, dass das 3,58er Differential aus dem 230CE wohl wie vermutet tatsächlich zu lang ist, wenn es so wenig Mehrgeschwindigkeit bringt.

Nach der Fahrt ronkt und röhrt es aus Richtung Getriebe wieder ganz erbärmlich. Peter U. hat mir schwarze Scheibenwischerarme geschenkt, die ich jetzt gegen die selbstlackierten und arg schäbig gewordenen silbernen Arme tausche. Damit ist der Wagen so ziemlich wieder im Serienzustand. Es kommen auch neue Scheibenwischerblätter dran, die aber mit 50 cm leider immer noch zu kurz sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.