Probleme mit dem Wachwerden

8. April (303.280 km): Seit dem 1. April ist der Wagen offziell wieder zugelassen (Saisonkennzeichen BI-CD 240 von 1.4. bis 30.11.). Ich wecke ihn aus dem Winterschlaf. Er springt sofort an, wie ein Uhrwerk. Leider habe ich es sehr eilig und kann ihn nicht erst eine Viertelstunde warmlaufen lassen.

Ich muss gleich nach Bielefeld, wo er aber noch kurz gewaschen wird. In der Aral-Waschanlage am Ravensberger Park treten fette Probleme auf: Der Motor geht ständig aus, will kaum noch anspringen, nimmt kein Gas mehr an. Mühsam rumpeln wir zum Teil auf dem Anlasser nach Hause. Dreck in der Spritleitung? Nach einiger Zeit geht es wieder, als wäre nichts gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.