In eigener Sache

Wir unterbrechen dieses Blog für eine private Mitteilung. Einen Spendenaufruf. Im Ernst jetzt. Seit geraumer Zeit verfolge ich im Blog des Medienjournalisten Stefan Niggemeier (das ist übrigens der Gründer des bekannten Bildblog.de) den Rechtsstreit mit der Firma Callactive. Die betreibt Gewinnspiele im Privatfernsehen (diese fürchterlichen Anrufsendungen), und Kritiker werfen ihr vor, dass die teilnehmenden Zuschauer dabei systematisch betrogen werden.

In einem privaten Online-Forum namens Call-In-TV wird über das Gebaren des Unternehmens diskutiert und werden auffällige Details bei den Gewinnspielen dokumentiert. Wie bei Stefan Niggemeier zu lesen ist, habe es die Firma Callactive geschafft, mit Klagen und Geldforderungen den Betreiber des Forums Marc Doehler so unter Druck zu setzen, dass er kurz vor dem Aufgeben stehen soll. Erstaunlicherweise kommen demnach sowohl die Landesmedienanstalten ihrer Aufgabe der Senderkontrolle ebensowenig nach, wie die Justiz willens scheint, das Grundrecht der Meinungsfreiheit über die Geschäftsinteressen von Wirtschaftsunternehmen zu stellen.

Es ist eine ziemlich lange, komplizierte und deprimierende Geschichte, bei Niggemeier hier nachzulesen. Darum beschränke ich mich darauf, seinen heutigen Spendenaufruf für Marc Doehler an dieser Stelle wiederzugeben. Hier die Daten:

CALL-IN-TV.DE
Kontoinhaber: MARC DOEHLER
Konto: 4779072008
Bankleitzahl: 76026000
IBAN: DE35760260004779072008
SWIFT-BIC: NORS DE 71
PayPal: marc.doehler@call-in-tv.de

Vielleicht gibt es ja doch noch so etwas wie Solidarität im Netz.

PS: Stefan Niggemeier ist heute zum Journalisten des Jahres gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch! (Ich darf mich rühmen, ihn ebenfalls dafür vorgeschlagen zu haben.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.