Demnächst an Ihrer Tankstelle

Mercedes Daimler-Benz braut sich demnächst sein eigenes Biodiesel. Meldet Auto Motor und Sport gerade. Das Zeug trägt den leicht zu merkenden Namen NExBTL und wird ab Frühjahr nächsten Jahres erprobt. Es soll den vollsynthetischen Treibstoffen GTL und BTL ähneln (was immer das bedeutet), farb- und geruchlos sein und sauber verbrennen. Es wird aus Pflanzenöl und tierischen Fetten hergestellt, denen Sauerstoff entzogen und Wasserstoff hinzugefügt wird.

Wenn die Bildzeitung davon hört, schreit sie sofort wieder „Katzendiesel“ und stellt ein Bild von einem süßen Haustierchen über einem Mixer dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.